pushen

Während sich der Saal in die Musik drängt, saugt sich eine Katze zwischen den Knöcheln hinaus. Ihr Fell starrt aus mehreren Stellen wegen diverser Textzeilen hoch. Das, was bei Tieren, dessen Selbstsucht sozialere Ausrichtungen hat, Ellbogen genannt wird, ist bei Katzen eine delikate Stelle, an der man nur in Ausnahmefällen als Außenstehende einen Finger anlegen darf und ihn zärtlich ein paar Mal um die eigene Achsel drehen soll. Sind Tiere kitzlig? Wen darf man fragen?

(c) AusnahmeVerlag & Ann Cotten
Impressum  Hilfe  Aus